Müllvermeidung, auch beim Fischkauf

"Jute statt Plastik!"

Diesen alten Slogan aus den Achtziger Jahren des letzten Jahrhunderts haben viele noch im Ohr und er ist in Zeiten der Plastik-Müll-Schwemme aktueller denn je!
Leider ist Jute zum Verpacken von Frisch-Fisch oder Räucherfisch keine wirkliche Alternative. Auf jeden Fall lohnt es sich aber, darüber nachzudenken, welche umweltschonenden Alternativen wir tatsächlich haben.
Wir bitten Sie, unsere Kunden, eigene Eimer, Schüsseln oder ähnliche Gefäße für Ihren Fisch mitzubringen.
Vor allem für frische Fische eignen sich Eimer und Schüsseln, die ausgewaschen und wiederverwendet werden können. Seit einigen Monaten verkaufen wir im Hofladen auch lebensmittelechte Eimer mit Deckel, die wunderbar zum Transport von Frisch-Fisch geeignet sind.
Auch für Räucherfische können Sie gern Ihre eigenen Gefäße mitbringen, in die wir dann die Räucherware legen. Da eignen sich zum Transport auch Backbleche, auf denen der Fisch auch warm transportiert werden kann. Das bietet sich vor allem für die "Freitags-Vormittags-Räucherfisch-Käufer" an, die den noch ofenwarmen Fisch mitnehmen möchten.
Bitte beherzigen Sie diesen Aspekt, um Plastikmüll zu vermeiden.

 

 

Letztes Update : 17.11.2019


Konitech © 2019
Email : info@fischzucht-knutzen.de